English Deutsch
searchfieldleftcap
searchfieldrightcap
Mittwoch, 07.11.2007
Donnerstag, 08.11.2007
Freitag, 09.11.2007
Samstag, 10.11.2007
Alpine Dokumentation
Klettern in Fels & Eis
Abenteuer
Natur & Umwelt
Alpine & fremde Kulturen
Alpine & fremde Kulturen Alpine & fremde Kulturen
“Das Gold des Himalaja - Nomadenleben in Ladakh”

Thomas Wartmann (Deutschland) - 44 min

Samstag, 10. Nov. 2007 ab 08:00 im Grazer Congress - Grüner Saal       

Der neunzehnjährige Nomadensohn Norbu hat seine Braut, die junge Tashi, aus der ladakhischen Hauptstadt Leh zu seiner Großfamilie in den Changthang entführt. Brautraub ist nichts Ungewöhnliches unter den Changpa, allerdings verlangt die Sitte nach einer Entschuldigung beim Vater der Braut. In zwei Jahren soll Norbu das Zelt seines Vaters im Changthang übernehmen, bis dahin das Nomadenhandwerk erlernen. Aber der Junge, der in der Stadt aufwuchs, kann sich in den kräftezehrenden Alltag der Gebirgsnomaden nicht mehr eingliedern. Als er gemeinsam mit seinem Vater in die Hauptstadt Leh aufbricht um sich beim Schwiegervater zu entschuldigen, steht sein Entschluss fest: er wird dem Nomadenleben den Rücken kehren und Lastwagenfahrer unten im Tal werden. Seinem Vater bleibt nichts weiter übrig, als die Götter um Hilfe zu bitten...

Sa
08:00