Jan Haft (Deutschland)
Magie der Fjorde
Sprache
Deutsch
Dauer
50 min
Regisseur
Jan Haft (Deutschland)
Kategorie
Natur & Umwelt
Programm
Auszeichnungen

Lobende Erwähnung 2018

Aufwändige, großartig gelungene Naturaufnahmen in einer magischen Landschaft, mit congenialer Musik sensibel untermalt, zeigen spannendes Tierverhalten.

Die meisten Fjorde der Welt gibt es in Norwegen. Sie ziehen sich bis zu 200 km ins Inland; dort, wo gewaltige Gletscher in der letzten Eiszeit in Richtung Meer rutschten. Die Eismassen drückten Bachtäler und Flussmündungen in den Boden und zermalmten auf ihrem Weg zum Meer auch das härteste Gestein. Diese Täler füllten sich später mit Meerwasser: Die Fjorde waren geboren. Und sie beherbergen eine erstaunliche Tierwelt. Viele Arten im Fjord sind so bunt wie in einem lichtdurchfluteten Riff in den Tropen. Und tatsächlich gibt es in diesem Reich der Finsternis sogar Korallen. Wovon leben all diese Wesen? Was ist das Besondere an diesem Lebensraum?

Trailer