Puria Ravahi (Deutschland)
Last Exit
Sprache
Deutsch
Dauer
7 min
Regisseur
Puria Ravahi (Deutschland)
Kategorie
Sport in Berg- & Naturräumen
Auszeichnungen

Lobende Erwähnung 2017

7 Minuten und wenige Einstellungen genügen dem Regisseur, ein großes Drama zu erzählen. Jeder weiß es: der nächste Basejump kann der letzte sein. In den Gesichtern der Mutter, der Freundin und im Kopf des Zuschauers zeichnet sich schon das fatale Ende ab, denn es ist der letzte Sprung – doch der Basejumper überlebt.

Maximilian Werndl begann vor einigen Jahren in einer Gruppe von zehn Freunden mit dem Basejumpen. Inzwischen leben nur noch vier, und Maximilian ist einer davon. Alle Anderen sind bei dem Sport verunglückt. Der Kurzfilm stellt die Perspektiven des Basejumpers Maximilian, seiner Mutter und seiner Freundin gegenüber. Ängste, Sorgen auf der einen Seite, die Anziehungskraft auf der anderen. Maximilian selbst setzte sich intensiv mit sich selbst auseinander und ging der Frage, warum er diesen Sport betreibt, auf den Grund. „Last Exit“ will nicht werten, sondern zeigt einfach ehrlich die Gegensätze im extremen Bergsport.

Trailer