Klaus Steindl (Österreich)
Bodensee - Wildnis am großen Wasser
Mit einer Sitzplatzkarte fr einen Hauptprogrammblock (Stefaniensaal, Steiermarksaal oder Kammermusiksaal) haben Sie am Tag der gltigen Eintrittskarte freien Zugang zum gesamten Programm des "Blauen Salons" und des "Grnen Salons".
Erstmals werden heuer auch eigene Tickets fr die "Salons" zum Kauf angeboten.
Mehr Information zu den Salonkarten
Sprache
Deutsch
Dauer
50 min
Regisseur
Klaus Steindl (Österreich)
Kategorie
Natur & Umwelt
Was macht den Bodensee für die Tierwelt so attraktiv? Wie ein Magnet zieht der riesige See hunderttausende Zugvögel an. Ihre Routen gehen quer durch Europa. Dreihundert verschiedene Vogelarten starten und landen hier. Der See ist für sie Zwischenstation, Brut- oder Winterquartier. In der Nacht werden andere Bewohner aktiv wie etwa Waschbären oder Biber. Am Ufer schlängelten sich über Jahrhunderte die Aale. Die Dokumentation taucht in den Mikrokosmos Bodensee ein und zeigt in außergewöhnlichen Bildern das faszinierende Treiben unter, auf und über Wasser.