Véronique, Anne & Erik Lapied (Frankreich)
Zorra et Le Clan des Renards
Mit einer Sitzplatzkarte fr einen Hauptprogrammblock (Stefaniensaal, Steiermarksaal oder Kammermusiksaal) haben Sie am Tag der gltigen Eintrittskarte freien Zugang zum gesamten Programm des "Blauen Salons" und des "Grnen Salons".
Erstmals werden heuer auch eigene Tickets fr die "Salons" zum Kauf angeboten.
Mehr Information zu den Salonkarten
Sprache
Französisch
Dauer
42 min
Regisseur
Véronique, Anne & Erik Lapied (Frankreich)
Kategorie
Natur & Umwelt
Zorra wird im Schnee auf 1800m Seehöhe in den französischen Alpen geboren. Die junge Füchsin verbringt ihre verspielten ersten Lebensmonate mit ihren Geschwistern zwischen Gämsen, Murmeltieren und Steinböcken. Sie muss lernen, vor dem Steinadler und vor durchziehenden Wölfen auf der Hut zu sein und versucht, ihren Platz in der Familiengruppe zu finden. Am Ende des Sommers steigt die Spannung. Nur zwei der fünf Fuchswelpen werden im Familienverband bleiben. Zorra muss sich auf den Weg machen. Wird sie es trotz aller lauernden Gefahren schaffen zu überleben? Eine Ode an die Natur, bei der die faszinierenden Anpassungsfähigkeiten der Füchse in der hochalpinen Wildnis wunderschön ins Bild gerückt werden.