Stanzin Dorjai Gya, Christiane Mordelet (Deutschland)
Die Hirtin aus Ladakh
Sprache
Deutsch
Dauer
43 min
Regisseur
Stanzin Dorjai Gya, Christiane Mordelet (Deutschland)
Kategorie
Menschen & Kulturen
Irgendwo im Gya-Miru-Tal im Himalaya-Gebiet von Ladakh, in einem wüstenartigen Gebirge, betreut eine Hirtin namens Tsering ihre Herde aus 300 Schafen und Pashmina-Ziegen. Ihre einzigen Begleiter sind ihre Tiere - und die ständige Bedrohung durch Wölfe und den Schneeleoparden. Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt ist ein kleines Radio. Wenn Tsering über steile Hänge läuft, den Ziegen Geburtshilfe leistet, die Feuerstelle unter ihrem Kochtopf schürt, oder vor sich hin singt – alles scheint Ausdruck ihrer Lebensfreude zu sein! Vierzig Jahre hat sie als Hirtin gearbeitet – doch veränderte klimatische Bedingungen lassen Tsering mit Sorge in die Zukunft blicken: Was wird aus ihren Tieren, ihrem Dorf, ihrem Leben? Der kommende Winter wird zeigen, wie es weiter geht.