Jan Haft (Deutschland)
Wildes Deutschland - Der Chiemsee
Sprache
Deutsch
Dauer
44 min
Regisseur
Jan Haft (Deutschland)
Kategorie
Natur & Umwelt
Der Chiemsee mit seinen drei Inseln und seiner beeindruckenden Alpenkulisse lockt jährlich eine halbe Million Urlauber an. Ebenso viele Zugvögel rasten am See auf ihrer Reise gen Süden bzw. Norden. Der Film präsentiert mit aufwändig produzierten Bildern die Lebewesen, die am und im See leben und zeigt, wie empfindlich der Kreislauf der Natur auf Störungen durch den Menschen reagiert. Dabei wird Erstaunliches und noch nie Gesehenes vorgestellt: Große Raubfische, die in Blumenwiesen herumschwimmen, winzige Säugetiere, die Schilf ernten, spazierfreudige Zebramuscheln, blau leuchtende Pilzmückenlarven, rosa Flamingos und der größte Wasserfloh der Welt gehören zu den Akteuren dieses etwas anderen Portraits des „Bayerischen Meers“.