Johannes Mair (Österreich)
Barbara Zangerl - Aus dem Schatten der Meister
Sprache
Deutsch
Dauer
50 min
Regisseur
Johannes Mair (Österreich)
Kategorie
Sport in Berg- & Naturräumen
Die Vorarlbergerin Barbara Zangerl galt als eine der besten weiblichen Boulderer der Welt und war eine der ersten Frauen, die Klasse 8b kletterte. Im Alter von 19 Jahren eine Rückenverletzung – das Ende der Karriere? Eifrig und ehrgeizig hat Barbara mit dem alpinen Klettern begonnen. Mit einer ganz neuen Einstellung versucht sie sich an den härtesten alpinen Routen: „End of Silence“ – erstbegangen von Thomas Huber, Stefan Glowacz’s „Des Kaisers neue Kleider“ und „Silbergeier“ von Beat Kammerlander. Alle drei Extremkletterrouten gelten durch ihre Herausforderung, aber auch Schönheit als Meilensteine des alpinen Klettersports und sind als „Alpine Trilogie“ bekannt. Dass Barbara diese Trilogie als erste Frau schafft, ist eine Leistung, die auch den Erstbegehern großen Respekt abringt.