$(document).ready(function() { // retina display support $("img[rel=hd]").imghd(); $(".searchbox").searchbox(); $(".dropdown-toggle").dropdown(); $("a[rel='colorbox']").colorbox(); $("a[rel='colorbox-iframe']").each(function() { $(this).colorbox( { iframe:true, width: "90%", minWidth: "90%", maxWidth: "1200px", height: "95%", rel: "nofollow" } ); }); });

Freitag, 15. Nov. 2013

15:00 - Stefaniensaal
15:30 - Kammermusiksaal
16:00 - Steiermarksaal
19:30 - Stefaniensaal
20:00 - Steiermarksaal
20:30 - Kammermusiksaal
14:00 - Congress Graz - Blauer Salon

Detailprogramm

North of the Sun

Inge Wegge & Jorn Nyseth Ranum (Norwegen), 46 min, Sprache: Nor/D - Abenteuer

Inge Wegge (25) und Jørn Ranum (22) verbrachten neun kalte Wintermonate in einer unbewohnten Bucht einer abgelegenen arktischen Insel vor der Küste Nord-Norwegens. Vor ihnen lag nichts als der riesige Atlantische Ozean. Dort bauten sie sich eine... mehr

Steps - The Ride Greener Film

Philipp Eyer, Stephan Hermann (Schweiz), 50 min, Sprache: D - Abenteuer

Das „Ride Greener“-Dokumentarfilmprojekt ist der erste klimafreundliche Snowboard- und Skifilm der anderen Art: Er taucht in die Welt von verschiedenen Menschen ein, die durch ihre tiefen Beziehungen zu den Bergen miteinander verbunden sind. Sie... mehr

Pause

A Temporada

Erick Grigorovski (Brasilien), 5 min, Sprache: n.v. - Klettern in Fels und Eis

An einem zunächst stinknormalen Klettertag findet Waldo eine Herausforderung, die bald zu einer wahren Obsession für ihn wird. Die ganze Klettersaison arbeitet er an seiner größten Errungenschaft. Das glaubt er zumindest solange, bis er ein neues... mehr

Selig, wer in Träumen stirbt – Grandes Jorasses-Nordwand

Tom Dauer, Jochen Hemmleb, Günther Göberl (Österreich), 52 min, Sprache: D - Alpine Dokumentation

Der deutsche Bergsteiger Robert Steiner entging 1997 in der Nordwand der Grandes Jorasses nur knapp dem Tod. Für den Film kehrt er nochmals in die Wand zurück, um nach 14 Jahren die Durchsteigung zu vollenden. Vor diesem Hintergrund erzählt der... mehr

Pushing the Limits

Thierry Donard (Frankreich), 90 min, Sprache: F/E - Abenteuer

Das Unmögliche zu wagen, Risiken einzugehen und die eigenen Grenzen zu verschieben garantiert Ausnahmesportlern eine unmittelbare Befriedigung. Viele von ihnen wurden zu Stars im Internet und haben Unmengen an Fans, die ihre außerordentlichen... mehr

Pause

Significant and Joyous Moments of Being in the Mountains

Der 1941 geborene Engländer Doug Scott gilt als einer der erfolgreichsten Höhenbergsteiger überhaupt. Er unternahm 45 Expeditionen zu den höchsten Bergen der Welt und erreichte dabei 40 Gipfel. Die Hälfte davon bestieg er entweder über neue Routen... mehr

Podiumsdiskussion: Modern achievements in the world of sacred mountains versus commercialism

Alpinlegende Doug Scott, Bergführer und Extremalpinist Sandy Allen, Alpinjournalist Klaus Haselböck und Chef der Alpinagentur Bergspechte Edi Koblmüller und der Generalsekretär des Österreichischen Alpenvereins Robert Renzler diskutieren über die... mehr

Mit Fell und Horn am Fellhorn - Zwei Jungrinder und ihr Sommer

Matthias Siegle (Deutschland), 45 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Im Allgäu leben zwei junge Rinderdamen, die durch nichts voneinander zu trennen sind. Diesen Sommer dürfen die beiden Freundinnen raus aus ihrem Stall und zum ersten Mal hinauf zum Fellhorn, wo sich ihre Alpe befindet. Es gibt viel zu entdecken... mehr

Pause

Die Tränen des Geparden

Angela Graas (Deutschland), 29 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Nach einem alten Märchen der Buschmänner Namibias bekam der Gepard einst seine Tränenspuren im Gesichtsfell, nachdem einer Gepardin ihr Junges gestohlen wurde. Auch die Gepardenbrüder Tearmark und Ayla haben ihre Mutter verloren und wurden im... mehr

Vom Kuscheln, Träumen und Schmusen - Erdmännchen

Christian Herrmann (Deutschland), 44 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Ein Erdmännchen nach dem anderen schlüpft aus dem Bau. Sie stellen sich auf die Hinterbeine und blinzeln in die Sonne. Was aber, wenn der Tag zu Ende geht, wenn sie alle wieder in ihrem Bau verschwinden? Was passiert in der Nacht? Liegen sie alle... mehr

Terra Sacra Time Lapses

Sean F. White (Kanada), 6 min, Sprache: n.v. - Natur & Umwelt

Mit dieser atemberaubenden Komposition aus surreal anmutenden Landschaften und Kulturdenkmälern will Sean White den Zauber unseres Planeten veranschaulichen. Eine Weltreise im Zeitraffer – über sechs Jahre auf sieben Kontinenten in 24 Ländern... mehr

Grenzen der Felskletterei – Die Nordwände der Drei Zinnen

Tom Dauer, Jochen Hemmleb, Günther Göberl (Österreich), 52 min, Sprache: D - Alpine Dokumentation

Die Drei Zinnen in den Dolomiten zählen zu den markantesten Berggestalten der Welt. Durch alle Epochen der Alpingeschichte waren ihre Nordwände Ziele für die besten Felskletterer. Der Film begleitet den deutschen Spitzenkletterer Alexander Huber... mehr

Pause

The Art of Canyoning

Olaf Obsommer (Deutschland), 8 min, Sprache: D - Abenteuer

Warren Verboom hat dem Canyoning-Sport um eine wunderbare Note bereichert. Der Sport besteht eigentlich daraus sich in Schluchten zu bewegen, entlang der Bäche abzuseilen und dort wo es möglich ist in den nächsten Teich hinunterzuspringen. Warren... mehr

Höllentrip Antarktis – Shackletons Retter

Leanne Pooley (Neuseeland), 85 min, Sprache: D - Abenteuer

Im Oktober 1914 nimmt Kapitän Frank Worsley unter dem Kommando von Sir Ernest Shackleton Kurs auf Antarktika. Doch nur 60 Meilen vor der antarktischen Küste bleibt die „Endurance“ im Packeis stecken und wird langsam von den Eismassen zermalmt. Das... mehr

Honnold 3.0

Peter Mortimer, Josh Lowell (USA), 32 min, Sprache: E/D - Klettern in Fels und Eis

Alex Honnold gilt als der kühnste „Solist“ seiner Generation. Er übt sich in einem gefährlichen Spiel zwischen sportlichem Ehrgeiz und Überleben. Mit riskant hohen Boulder-Projekten, Free Solos im Bereich 8a oder Speed-Rekorden an der „Nose“... mehr

Venezuela Jungle Jam

Sean Villanueva (Belgien), 57 min, Sprache: F/D - Klettern in Fels und Eis

Tief im Dschungel Venezuelas ragen atemberaubende Tafelberge auf. Vier belgische Kletterer wollen eine neue Route am Amuri Tepui begehen. Zehn Tage sind sie in der Wand. Beflügeln lassen sie sich dabei von ihrer zweiten Leidenschaft: der Musik.... mehr

Pause

Siegerehrung „Franz Horich Kletter-Szenen-Bewerb“

Same Same But Different

Hannes Maier (Österreich), 60 min, Sprache: D - Klettern in Fels und Eis

Barbara Zangerl galt lange Zeit als eine der besten Bouldererinnen der Welt, und war eine der ersten Frauen, der er 8b Boulder gelang. Doch mit 19 und auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zwang eine Rückenverletzung Barbara zu einem abrupten Stopp.... mehr

Koeniger’s Kletterkabarett

Fridolin Baur (Deutschland), 9 min, Sprache: D - Klettern in Fels und Eis

Die Fränkische Schweiz ist die Heimat des Kabarettisten Georg Koeniger. Vor einiger Zeit hat er bei einer Wanderung durch die heimischen Wälder eine neue Spezies entdeckt: Den Homo Climbericus. Ein scheinbar menschenähnliches Wesen, das eine... mehr

Amazonas – ein nachhaltiges Leben im Regenwald

Thomas Miklautsch (Österreich), 32 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Zahlreiche klimatische, politische und zivilisatorische Veränderungen beeinflussen auch die Siedlungsgebiete im zentralen Amazonasgebiet stark. Nach und nach entsteht eine eigene Mentalität bei der einheimischen Bevölkerung über ein nachhaltiges... mehr

Nahanni

Jean Guillemot (Frankreich), 46 min, Sprache: F/D - Natur & Umwelt

Der Nahanni-Fluss in den kanadischen Rocky Mountains wird auch “Menschenfresser” genannt. 41 Menschen verloren in seinem Wildwasser ihr Leben. Stephanie Huc und Filmemacher Jean Guillemot wollen die gesamten 750 km des Nahanni in aufblasbaren und... mehr

Pause

Donau – Lebensader Europas: Zwischen Flut und Frost

Michael und Rita Schlamberger (Österreich), 50 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Überschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter – die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren Wassermassen aus den Zuflüssen unserer Alpen gespeist werden. Sie ist ein Fluss mit vielen Gesichtern, der aufgrund... mehr

14:00 Die Rückkehr des Wiedehopfs

Florian Berger, Stefan Polasek (Österreich), 50 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Kinderlieder bezeugen die Bekanntheit des bunten Vogels ebenso wie altgriechische Komödien, wo er sogar als „König der Vögel“ gilt: Der Wiedehopf ist ein auffallend schöner, geheimnisvoller, ja exotisch anmutender Vogel mit spektakulärem Flug und... mehr

14:50 Jäger des Augenblicks – Ein Abenteuer am Mount Roraima

Philipp Manderla (Österreich), 102 min, Sprache: D - Klettern in Fels und Eis

Der sagenumwobene Tafelberg Roraima im Dreiländereck von Brasilien, Venezuela und Guyana steht gleichsam sinnbildlich für Abenteuer fernab jeglicher Zivilisation und ist von atemberaubender, unvergleichlicher Schönheit. Ende Februar 2010 startet... mehr

16:32 Killing Beauty

Rastislav Hatiar (Slowakei), 18 min, Sprache: CZ/D - Abenteuer

Bisher gab es nur einen Weg zum K2: einen mehrere Tage langen Fußmarsch über einen der längsten Gletscher der Welt, den Baltoro. Der Tscheche Dalibor Carbol und der Slowake Juraj Klea wollen einen neuen Weg versuchen: In Karimabad im Hunza-Tal... mehr

16:50 Regen als Segen

Peter Weinert (Deutschland), 45 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Jedes Jahr warten Millionen Bauern in Indien sehnlich auf den Monsunregen, so auch in dem kleinen Dorf Javele Baleshwar. Kommt der Monsun zu spät, verdorrt ihnen die Saat. Ist der Regen zu stark, spült er den ausgebrachten Samen fort. Die trockene... mehr

17:35 Die deutsche Donau

Jürgen Eichinger (Deutschland), 44 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Sie gilt als die Königin unter den Flüssen. Ihr Lauf zählt zu den reizvollsten und abwechslungsreichsten unseres Kontinents, und mit fast 3000 Kilometern Länge ist sie der zweitlängste Strom Europas – die Donau. Immer wieder hat der Mensch... mehr

18:19 K2: Siren of the Himalayas

Andy McDonough (USA), 75 min, Sprache: E - Alpine Dokumentation

„K2: Siren of the Himalayas“ zeigt die Gefahren und Tücken, aber auch die gelassene Stimmung in der Gruppe, die einen der schwierigsten Gipfel der Welt versucht. Während des Wartens auf den Gipfelversuch, zeigen sich die Risiken, die Belohnungen... mehr

19:34 Split of a Second

John Boisen, Björn Fävremark (Schweden), 9 min, Sprache: SW/D - Abenteuer

Für den Norweger Espen Fadnes hat Angst eine positive und eine negative Seite. Der Wingsuit-Weltmeister steht für das Überwinden dieser Angst, wenn er sich in seinem Fluganzug von den Klippen stürzt. Einfühlsam berichtet er über Selbstwahrnehmung,... mehr

19:43 Sur les Traces de la Panthère des Neiges“ “Auf den Spuren des Schneeleoparden

Eric Dragesco (Schweiz), 54 min, Sprache: F - Natur & Umwelt

Der frühere Jagdführer Baasan arbeitet nun im Ökotourismus und reist regelmäßig in die entlegensten Täler seiner Heimat Mongolei. Heuer bricht er allein auf, um seine Hirtenfreunde aus dem Altai Gebirge zu treffen. Mit ihrer Hilfe möchte Baasan... mehr

20:37 Crossing the Ice

Justin Jones (Australien), 44 min, Sprache: E - Abenteuer

Noch nie hat jemand eine Expedition quer durch die Antarktis bis zum Südpol und zurück ohne fremde Hilfe überlebt. Die Forscher Justin Jones und James Castrission wollen dies zum ersten Mal versuchen. Doch bald stellt sich heraus, dass sie sich in... mehr

21:21 The Journey

Shary Jones (Australien), 19 min, Sprache: E - Abenteuer

Zwei Behinderte aus Tasmanien radeln über den Himalaya – von Lhasa nach Kathmandu. Der frühere britische Spitzenkletterer Paul Pritchard ist halbseitig gelähmt, nachdem 1998 ein riesiger Felsbrocken beim Klettern auf seinen Kopf gestürzt ist.... mehr

21:40 The Untouched Project

Mitja Legat (Slowenien), 27 min, Sprache: SLO/E - Abenteuer

Das “Untouched Project” umfasst eine Reihe von kurzen Filmsequenzen mit den besten slowenischen Schifahrern und Snowboarder und ihren Freunden aus anderen europäischen Ländern. Der Schwerpunkt liegt auf der Erkundung der Natur in Verbindung mit... mehr

22:07 Wildes Bayern – Berchtesgaden im Sternenlicht

Jan Haft (Deutschland), 44 min, Sprache: D - Natur & Umwelt

Der Watzmann-Gipfel und die Tiefen des Königssees liegen zwar nur einen Steinwurf voneinander entfernt, aber der Höhenunterschied beträgt fast 3.000 Meter. Das Kamerateam begibt sich in Höhen und Tiefen des Alpennationalparks und zeichnet ein... mehr