$(document).ready(function() { // retina display support $("img[rel=hd]").imghd(); $(".searchbox").searchbox(); $(".dropdown-toggle").dropdown(); $("a[rel='colorbox']").colorbox(); $("a[rel='colorbox-iframe']").each(function() { $(this).colorbox( { iframe:true, width: "90%", minWidth: "90%", maxWidth: "1200px", height: "95%", rel: "nofollow" } ); }); });

Franz Horich KLETTER-SZENEN-BEWERB

Das Internationale Berg & Abenteuer Filmfestival Graz präsentierte einen Kletterbewerb der anderen Art: 22 Touren des Grazer Bergland-Erschließers Franz Horich konnten von 19. September bis 1. November 2013 geklettert werden. Belegt wurde die Besteigung durch Videos, die in der Wand gemacht wurden. Gewonnen hat, wer am meisten Routen durchstiegen hat. Die Filmsequenzen, die dabei entstanden sind, wurden am 25. Festival dem Publikum präsentiert und die Gewinner gekürt.

Hier nun der Zusammenschnitt der besten Szenen aus dem Franz-Horich-Kletter-Szenen-Bewerb.

1. Preis

Tobias Träger
22 Touren

Ein Kletterseil von Mammut im Wert von € 170,-
Ein Grazer Bergland Kletterführer vom Schall-Verlag
Von Franz Horich persönlich geschmiedetes Sicherungsmaterial

2. Preis

Josef Aberer
16 Touren

Ein Alpinrucksack von Mammut im Wert von € 140,-
Ein Grazer Bergland Kletterführer vom Schall-Verlag
Ein von Franz Horich persönlich geschmiedeter Haken

3. Preis

Birgit Eisl & Christian Heingartner
15 Touren

Ein Kletterhelm von Mammut im Wert von € 80,-
Ein Grazer Bergland Kletterführer vom Schall-Verlag
Eine von Franz Horich persönlich gebogene Drahtschlinge

Die Ausrüstungspreise wurden vom Alpinausstatter Bergfuchs / Mammut und die Kletterführer vom Schall-Verlag (erweiterte und aktualisierte Neuauflage 2013) zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern jede Woche in der Laufzeit des Bewerbs Festivaltickets für eine Seilschaft verlost.

Mit freundlicher Genehmigung des Grundbesitzers und in Abstimmung mit der Gutsverwaltung Mayr Melnhof ist es dankenswerterweise möglich den ausgeschriebenen "Kletterfilm"-Bewerb durchzuführen!

Es wird höflich gebeten die dabei zu betretenden Naturräume im Hinblick auf die darin lebenden Wildtiere entsprechend ruhig und respektvoll aufzusuchen. Wir alle wollen intakte Lebensräume für unsere Begeisterung an der Natur durch unseren Beitrag zur Erhaltung derselben helfen!

Dies ersucht Sie sehr herzlich

der Festival- Veranstalter, Alpinist und Jäger
Robert Schauer



Routenliste

Alle Topos sind topaktuell und sind mit Beschreibungen und vielen neuen Routen enthalten im

KLETTERFÜHRER GRAZER BERGLAND (2. Auflage Ende Oktober 2013)

Autoren: Gerhard Grabner, Kurt Schall, Max Ostermayer

Etwa 1.200 Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade - inklusive weststeirisches Randgebirge, Klettergärten und dem Raum Kapfenberg!

6 Jahre sind seit der letzten Auflage des Grazer Bergland-Kletterführers vergangen. In diesem Zeitraum sind wieder einige neue Genuss- und Sportkletterrouten erschlossen worden, umfangreiche Sanierungsarbeiten wurden eingeleitet und einige neue Klettergärten sind entstanden.

In der Neuauflage wird diese Entwicklung vollständig dokumentiert und auf dem Niveau eines modernen, umfassenden und mit Hingabe gemachten Gesamtführers präsentiert: plastische Farbtopos von fast allen Routen, ca. 250 Action- und Wandaufnahmen, Detailinformationen und Background-Infos sowie auch teilweise sehr humorvolle "History-Kurzgeschichten" von vergangenen Zeiten und Abenteuern.

Ca. 370 Seiten, Buchformat mit stabiler Fadenheftung.
ISBN 978-3-900533-77-9, Verkaufs-Preis: Euro 35,00
Der Führer erscheint ca. Ende Oktober 2013 und kann beim Schall-Verlag bereits vorbestellt werden.
Die Lieferung erfolgt am Erscheinungstag!
E-Mail: schall-verlag@aon.at
www.schall-verlag.at