$(document).ready(function() { // retina display support $("img[rel=hd]").imghd(); $(".searchbox").searchbox(); $(".dropdown-toggle").dropdown(); $("a[rel='colorbox']").colorbox(); $("a[rel='colorbox-iframe']").each(function() { $(this).colorbox( { iframe:true, width: "90%", minWidth: "90%", maxWidth: "1200px", height: "95%", rel: "nofollow" } ); }); });

The Old, the Young & the Sea

Titel
The Old, the Young & the Sea
Sprache
Englisch, Spanisch u.a. mit deutschen Untertiteln
Dauer
90 min
Regisseur
Mario Hainzl & Andreas Jaritz (Ă–sterreich)
Kategorie
Abenteuer
Wann und Wo
Bilder
 
Beschreibung
„The Old, the Young & the Sea“ begibt sich auf eine dokumentarische Spurensuche entlang Europas Atlantikküste, um anhand lebendiger Momentaufnahmen Europas (Wellenreit-)Kultur zu ergründen. Der Zuseher wird entführt in eine Welt, in der Surfen nicht als bloße Freizeitaktivität, sondern vielmehr als ein alles durchdringender Lebensstil erlebt wird. Dabei versammelt diese Sportart mehr als andere ihre Anhänger aus ganz Europa entlang eines geographisch eng begrenzten Gebietes, entlang eines schmalen, konzentrierten Saums entlang der Küsten und wird damit zum Schaubild gelebter europäischer Kultur. Die Gegensätze wie Gemeinsamkeiten der Menschen und Landschaften sind ein verbindendes Element, das eine Gesamtheit erahnen lässt. Kurz: Europas Strände sind ein „Melting Pot“, der Einblicke in das unmittelbar Spezifische – die Surfkultur – wie auch in das Generelle – europäische Denk- und Lebensweisen – erlaubt.