$(document).ready(function() { // retina display support $("img[rel=hd]").imghd(); $(".searchbox").searchbox(); $(".dropdown-toggle").dropdown(); $("a[rel='colorbox']").colorbox(); $("a[rel='colorbox-iframe']").each(function() { $(this).colorbox( { iframe:true, width: "90%", minWidth: "90%", maxWidth: "1200px", height: "95%", rel: "nofollow" } ); }); });

Pierre Mazeaud, la vie en face(s)

Titel
Pierre Mazeaud, la vie en face(s)
Sprache
Französisch mit deutschen Untertiteln
Dauer
52 min
Regisseur
Gilles Chappaz (Frankreich)
Kategorie
Alpine Dokumentation
Wann und Wo
Bilder
 
Beschreibung
Pierre Mazeaud hat es geschafft hat, drei Leidenschaften auf höchstem Niveau miteinander zu verbinden, die absolut unvereinbar scheinen: das Bergsteigen, die Juristerei und die Politik. Der Everest-Besteiger, Gerettete vom Freney-Pfeiler, begeisterte Jurist, ehemalige Sportminister, Staatsrat und Präsident des französischen Verfassungsgerichts ist eine charismatische Persönlichkeit. Das feine Filmportrait folgt einem Faden, den Pierre Mazeaud selbst vorgegeben hat: „Der Alpinismus gehört jenen, die sich die nötigen Fähigkeiten aneignen um ihre Ziele zu erreichen, die sich voll und ganz für eine Sache einsetzen, den Wert von Kameradschaft kennen und wissen, dass in einer Seilschaft mit Gleichgesinnten der Mensch wahre Erfüllung findet.“