Detailprogramm Freitag, 16. Nov. 2012

19:30 | Stefaniensaal Kartenbestellung Preis: 19 €

“Verticalmente Démodé”

Davide Carrari (Italien), 19 min, Sprache: I/D - Klettern in Fels und Eis

nominiert für einen Preis (2012)

„Sie ist nicht die schwierigste Route der Welt, sie ist nur die schwierigste ‚Sport’-Route, die ich je geklettert bin“, sagt der italienische Kletterpionier Maurizio „Manolo“ Zanolla über die Route „Eternit“. Schwierigkeit 9a, ein Boulder in einer... mehr

“Eiger Nordwand – Wand der Wände”

Gerald Salmina, Tom Dauer, Jochen Hemmleb (Österreich), 52 min, Sprache: D - Alpine Dokumentation

Robert Jasper und Roger Schäli wagen eine freie Durchsteigung der „John Harlin-Direttissima”, der direktesten Route durch die Eiger Nordwand mit hohen Schwierigkeiten in Fels und Eis (Mixed M8- /Fels 7a). Bei der Eröffnung der Route im Jahr 1966... mehr

Pause

“Shattered”

Tyler Stableford (USA), 6 min, Sprache: E/Kopfh. D - Klettern in Fels und Eis

Was bleibt dir, wenn du alles gegeben hast? Nachdem er seinen Traumgipfel erreicht hat, fühlt sich der Elite-Bergsteiger Steve House leer und ausgebrannt. Er stellt sich die Frage nach dem Sinn und den Leistungsansprüchen im Bergsteigen... mehr

“Nanga Parbat und jenseits davon” (Multimediavortrag) (außer Konkurrenz)

Steve House (USA), Sprache: E/Kopfh. D - Alpine Dokumentation

Steve House steigt in die höchste Gebirgswand der Erde ein, die 4500 Meter hohe Rupal Flanke am Nanga Parbat in Pakistan. Im Jahr 2005 schafft er mit seinem Kletterpartner den Durchstieg der anspruchsvollen Wand in nur sechs Tagen im Alpinstil... mehr