„Afrikas Mondberge“

Titel
Afrikas Mondberge
Sprache
Deutsch
Dauer
43 min
Regisseur
Marcel Kolvenbach (Deutschland)
Kategorie
Natur & Umwelt
Wann und Wo
Freitag, 16. Nov. 2012 ab 13:00 / Congress Graz - Blauer Salon       Kartenbestellung >>
Bilder
 
Beschreibung
Die schneebedeckten "Mondberge", die Ruwenzori, liegen im umkämpften Grenzgebiet von Uganda und dem Kongo. Seit kurzem stehen sie als Nationalpark und Weltnaturerbe unter Schutz und auch das Jägervolk der Bakonzo muss die Waffen niederlegen. Die Jagd war jahrhundertelange Tradition, Nahrungs- und Einnahmequelle und auch Initiationsritus für die jungen Männer der Bakonzo. Matuvo, ein „Meisterjäger“ der Bakonzo, will sich nun seinen Lebensunterhalt als Touristenführer verdienen. Der Film begleitet ihn beim Aufstieg mit seinem ersten Gast auf die 5190 Meter hohe Margharita-Spitze. Ein Aufstieg durch Sümpfe, Schlamm, tropischen Regen und dünne Luft zu einer bizarren, urzeitlich anmutenden Landschaft mit einzigartigen, riesenhaften Pflanzen.