„Nomadic Nights“

Nomadic Nights

Titel
Nomadic Nights
Sprache
Englisch
Dauer
90 min
Regisseur
Marianne Chaud (Frankreich)
Kategorie
Alpine & fremde Kulturen
Wann und Wo
Mittwoch, 14. Nov. 2012 ab 15:00 / Schubertkino-Saal 2       Kartenbestellung >>
Bilder
 
Beschreibung
Auf den Hochebenen von Ladakh leben Nomaden mit ihren Viehherden auf 4500 Metern Seehöhe in einer der kargsten Gegenden unseres Planeten. Jedes Jahr entschließen weitere Familien dazu, ihre Herde zu verkaufen und das Nomadenleben aufzugeben. Sie ziehen an Rand der Hauptstadt Leh, um dort als Tagelöhner ihr Dasein zu fristen. Der ruhige Film ist berührend ohne zu werten und zeigt Menschen, die die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Formen der Armut treffen müssen.